Überspringen zum Inhalt

DOK

Dokumentarfilme zu Themen aus Gesellschaft, Natur, Politik, Sport und Wirtschaft. Es sind Geschichten, so einzigartig wie das Leben.

Ein Verleumdungsprozess zwischen zwei Hollywoodstars landet im Fadenkreuz der sozialen Netzwerke. Amber Heard findet sich in einer beispiellosen Online-Hetzkampagne gegen sich wieder, während Johnny Depp als Held gefeiert wird. Inwiefern beeinflusste diese Dynamik das Urteil?
53 Min
An der Kronenhalle kommt man in der Zürcher Gastroszene nicht vorbei – und das seit 100 Jahren. Im legendären Restaurant treffen sich Prominente aus aller Welt. Für ihr Wohl sorgen rund 100 Mitarbeitende – die Kronenhalle-Familie, wie sie sich selber bezeichnen.
43 Min
Geliebt, geschützt, gefürchtet: Der Bär hat Menschen immer schon in seinen Bann gezogen. Wie vor 200 Jahren kann man in der Einsamkeit des Dreiländerecks Italien-Slowenien-Österreich auch heute wieder dem Braunbären begegnen. Immer mehr Braunbären bewegen sich vom Süden in den alpinen Norden.
50 Min
Wasser bedeutet Leben – und ist die wichtigste Lebensgrundlage des Menschen. Doch die natürlichen Trinkwasserquellen drohen zu versiegen. Forschungs-Teams weltweit befassen sich mit der Rettung des Trinkwassers. Dabei spielen auch die Alpen, das Wasserschloss Europas, eine signifikante Rolle.
52 Min
An der Kronenhalle kommt man in der Zürcher Gastroszene nicht vorbei – und das seit 100 Jahren. Im legendären Restaurant treffen sich Prominente aus aller Welt. Bisweilen rümpft der Nachwuchs der gutbetuchten Klientel die Nase – und die Austernplatte kommt quasi unberührt zurück in die Küche.
43 Min
Die chinesische App TikTok polarisiert: Sie macht Menschen über Nacht zu Stars, und Schweizer Unternehmen nutzen sie für Werbung. Die Plattform zieht Nutzende in ihren Bann und macht süchtig. Gefährliche Videos landen auf Smartphones von Kindern, denn der Jugendschutz greift zu wenig.
50 Min
Die Erstürmung des Kapitols am 6. Januar 2021 bringt die USA an den Rand eines politischen Abgrunds. Die Lüge vom gestohlenen Wahlsieg Donald Trumps entlädt sich in Gewalt. Ein Grossteil der Täter konnte ermittelt und angeklagt werden. Doch der Riss in der Gesellschaft wirkt weiter fort.
52 Min
An der Kronenhalle kommt man in der Zürcher Gastroszene nicht vorbei – und das seit 100 Jahren. Im legendären Restaurant treffen sich Prominente aus aller Welt. Dass alles bleibt, wie es ist, regelt das Testament des einstigen Besitzers.
42 Min
Das Leben in den Bergen überrascht und wird vom Wechsel der Jahreszeiten geprägt. Dieser Film zeigt das Leben eines Murmeltiers: von der Geburt, der unbeschwerten Kindheit bis zum Kampf gegen den Winter, die Raubtiere und die Konkurrenten. Ein einzigartiges Porträt dieses grossen Nagers.
50 Min
Aussergewöhnliche Einblicke, persönliche Geschichten und die Suche nach Perfektion: «Ursus & Nadeschkin – Aufhören wäre einfach» zeigt zwei der bekanntesten Schweizer Komiker bei ihrer Arbeit, auf Tournee und in ihrem Alltag; stets humorvoll, immer leidenschaftlich und ab und an auch leidend.
97 Min
Sie sind mitten unter uns, aber man kennt sie kaum – Armutsbetroffene in der Schweiz. Gemäss Statistik leben 745'000 unter dem Existenzminimum. Wer sind die Menschen hinter dieser Zahl? In diesem Film erzählen sie, trotz Scham, ihre Lebensgeschichten.
90 Min
Werner van Gent berichtete jahrelang als Kriegsberichterstatter von den Krisengebieten dieser Welt. Die Themen Krieg und Frieden, Recht und Unrecht haben ihn nachhaltig geprägt. Nebst einem Einblick in sein Leben und sein Schaffen ist auch die Verarbeitung der Kriegserlebnisse ein Thema.
56 Min
Die Corona-Pandemie hat in vielen Bergdörfern für eine regelrechte Flut von Immobilienverkäufen gesorgt. Die Folge sind explodierende Immobilienpreise und ein Ausverkauf der Dörfer. Dies nicht nur in den touristischen Hotspots, sondern auch in den hintersten und abgelegensten Bergtälern.
50 Min
Sieben Menschen, erfroren vor Erschöpfung in Schnee und Eis, nur 550 Meter von der rettenden Hütte entfernt. Was ist passiert? Das Skitourendrama auf der Haute Route vom 29. April 2018 lässt viele Fragen offen. Der Film ist eine minutiöse Rekonstruktion des Dramas und findet Antworten.
90 Min
Der Kontrast könnte grösser nicht sein: In Zürich leitet Enrique Steiger eine renommierte und einträgliche Schönheitsklinik. Daneben operiert er seit 25 Jahren in Krisengebieten unentgeltlich die Ärmsten der Armen. Nun will Steiger auch in Afghanistan Nothilfe leisten.
50 Min
Steinböcke können auf Felsbändern balancieren, sich in Schneestürmen paaren und Gegner mit ihren Hörnern bezwingen. Einer dieser Steinböcke ist Becco im italienischen Nationalpark Gran Paradiso. Der Film begleitet ihn vom ersten bis zum letzten Atemzug und erzählt vom Leben in extremen Bedingungen.
51 Min
Drei Frauen, drei Generationen, kein Kinderwunsch. Frausein wird oft gleichgesetzt mit Mutterschaft, und Frauen ohne Kinderwunsch weht auch heute noch ein kühler Wind von Unverständnis entgegen. «DOK» porträtiert drei Frauen, die sich davon nicht beirren lassen.
50 Min
Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Südtiroler Abenteurers Robert Peroni. Er fand in Ostgrönland neuen Sinn für sein Leben und hilft dem letzten Jägervolk Europas in die Zukunft.
43 Min
Der Südtiroler Robert Peroni hilft in Ostgrönland dem letzten Jägervolk Europas in die Zukunft. Seit Seehund-Felle nicht mehr gehandelt werden dürfen, haben die Menschen dort ihre Existenzgrundlage verloren. Viele aus der jungen Generation bringen sich um. Peroni hat eine Lösung.
43 Min
Bewegung wird immer entbehrlicher – dank neuer Technologien und andauernder Digitalisierung. Vieles lässt sich bequem vom Sofa aus machen: bestellen, einkaufen, organisieren und regeln – aber zu welchem Preis? Und wie kommt man wieder vom Sofa runter?
54 Min
Zwei Boeing-Flugzeuge des selben Typs stürzen 2018 und 2019 innerhalb weniger Monate ab. 346 Menschen verlieren dabei ihr Leben. Boeing muss die Maschinen grounden. Wie konnte es dazu kommen?
52 Min
Im Herbst 1970 entführen palästinensische Hijacker eine vollbesetzte DC-8 der Swissair. Während die Geiseln in der brütenden Hitze der jordanischen Wüste ausharren, geht ein zäher Verhandlungspoker um ihre Freilassung los. Fünfzig Jahre später erinnern sich ehemalige Crewmitglieder und Passagiere.
92 Min
Trotz des seit dem Ukrainekrieg gestiegenen Risikos gibt es sie in Russland: Regimekritiker. Scheinbar gewöhnliche Russinnen wehren sich gegen die Oppression und führen den Kampf für Freiheit auf ganz unterschiedliche Weise. Von den einen werden sie dafür gefeiert, für die anderen sind sie Verräter.
52 Min
Im ungeklärten Todesfall der sogenannten Isdal-Frau deutet vieles auf Spionage und Mord hin. Spuren führen in die Schweiz – damals ein Hotspot für Spione, von Kaltem Krieg bis Nahostkonflikt – und zu einem Schweizer Nazi-Banker. Journalisten aus Norwegen und der Schweiz rollen den Fall neu auf.
51 Min
Manche gehen auf die Strasse, andere lancieren Kunstprojekte oder treiben die Energiewende durch ihre Forschung voran: Die Formen, sich gegen das Fortschreiten des Klimawandels einzusetzen, sind vielfältig. Der Anwalt Roger Cox hat den Weg gewählt, den er am besten kennt: jenen vors Gericht.
56 Min
Drei Cold Cases, drei Mutmassungen: Ein Mord aus Judenhass. Ein inszenierter Selbstmord, um eine Abstimmung zu gewinnen. Ein Tessiner Terrorist, der einem Rachemord zum Opfer fällt. «DOK» porträtiert Schweizer True Crime-Fälle, die bis heute zu reden geben und nicht aufgeklärt sind.
51 Min
Rabbiner Abraham Grünbaum hatte als Kind den Holocaust überlebt und in Israel eine neue Heimat gefunden. Mit 70 Jahren wird er im Juni 2001 mitten in Zürich erschossen. Der Täter flüchtet. War das Motiv Judenhass? Beweise dafür fehlen, doch bleibt es die wahrscheinlichste Hypothese.
13 Min
Der Gymnasiast aus Minusio TI, Bruno Breguet, hatte sich in den 1960er-Jahren radikalisiert und schloss sich der palästinensischen Terrororganisation PFLP an, später der Gruppe des bekannten Terroristen «Carlos». 1991 wird er Agent des CIA. 1995 besteigt er eine Fähre – und verschwindet.
16 Min
Rudolf Flükiger, 21-jähriger Bauernsohn aus Jegenstorf BE, absolviert im Herbst 1977 im Jura die Unteroffiziersschule – nach einem Orientierungslauf wird er vermisst. «HG zerriss den Unteroffizier!», lautet eine Schlagzeile. Bald heisst es: Selbstmord. An dieser Sicht gibt es bis heute Zweifel.
18 Min
Vor zehn Jahren wurde die Sozialtherapeutin Adeline M. während eines begleiteten Freigangs von Häftling Fabrice F. brutal ermordet. Auch aus der Haftanstalt heraus hat dieser anschliessend erneut eine Frau belästigt und bedroht. Der Fall wirft die Frage auf: Wie umgehen mit schweren Straftätern?
50 Min
Oft als Drachen bezeichnet, stellen leitende Frauen im Finanzsektor immer noch eine kleine Minderheit dar. Fünf von ihnen erzählen, was zu ihrem Erfolg führte und welche Mechanismen sie anwenden mussten, um in einer der wettbewerbsintensivsten und männlichsten Branchen der Welt zu überleben.
Noch 1 Tag
53 Min
«Der grösste Schritt meines Lebens war von Heiligenschwendi runter nach Thun», sagt Thomas Zurbuchen, Forschungsdirektor der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa. Der Sohn eines Berner Predigers schickt heute Satelliten ins All und sucht nach den Ursprüngen des Lebens.
50 Min
Peter Amacher hat einen der aussergewöhnlichsten Jobs der Schweiz. Er ist Mineralienaufseher. Beim Bau des zweiten Strassentunnels durch den Gotthard passt er auf, dass keine Kristalle entwendet werden.
50 Min
Am 6. Mai 2021 jährt sich Zarli Carigiets Todestag zum 40. Mal. In einem Dokumentarfilm erinnert SRF an den Volksschauspieler, der mit seinem markanten Kopf, Kraushaar und unverwechselbarem Bündner Dialekt über Jahrzehnte zur festen Grösse und prägenden Figur im Schweizer Kabarett und Film gehörte.
26 Min
Arthur Honegger macht eine Zeitreise durch 40 Jahre Schweizer Snowboard-Kultur und trifft Pioniere, Punks und Popstars, die eine Revolution im Wintersport auslösten. Selbst passionierter Snowboarder geht der «10 vor 10»-Journalist der Frage nach: Lebt der rebellische Geist der frühen Jahre noch?
50 Min
Walter Gegenschatz lebt im Appenzellerland und ist gelernter Landwirt. Seine wahre Leidenschaft gilt jedoch den Pferden. Über Jahre hat er in den USA eine Technik erlernt, die es ihm ermöglicht, ein besonderes Verständnis für die Natur und die Psychologie dieser sensiblen Tiere zu entwickeln.
50 Min
Taiwans Zukunft ist mehr als ungewiss. China hat gedroht, die Insel an sein Reich anzuschliessen, wenn nötig militärisch. Käme es zu einem Anschluss oder gar zu einem Krieg, hätte dies fatale Folgen für uns alle.
51 Min
Die Schweiz braucht sich hinter den exotischen Naturparadiesen dieser Welt nicht zu verstecken. So klein sie auch sein mag – ihre abwechslungsreiche Natur ist einzigartig und steckt voller Wunder. Eine Produktion von 3sat/SRF 2017
28 Min
Yves Chappuis arbeitet seit 17 Jahren bei der Polizei Basel-Landschaft. Ein Alltag wie im Krimi? «DOK» bietet ungefilterte Einblicke in die Arbeit an der Front.
91 Min
70'000 Touristen trekken jedes Jahr auf den Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Doch von dieser Masse lassen sich Fans nicht abhalten. In der dreiteiligen Serie «Abenteuer Kilimandscharo» machen sich sechs Schweizerinnen und Schweizer auf, um einmal im Leben auf dem Dach Afrikas zu stehen.
48 Min
Der Kilimandscharo gilt als Traumziel. Der höchste Berg Afrikas ist 5895 Meter hoch und derjenige der «Seven Summits», der einfach zu besteigen ist. Darum zieht er viele Touristen an. In der dreiteiligen Serie «Abenteuer Kilimandscharo» wagen sechs Schweizerinnen und Schweizer den Aufstieg.
45 Min
Ausbrechen aus dem Alltag. Das tun, wovon man immer geträumt hat. In der dreiteiligen Serie «Abenteuer Kilimandscharo» erfüllen sich sechs Schweizerinnen und Schweizer, die aus verschiedenen sozialen Milieus stammen, den Traum, in Tansania den höchsten Berg Afrikas zu besteigen.
46 Min
Ob beim Cello-Duett mit seiner Enkelin, bei der halsbrecherischen Holunderblüten-Ernte oder im Archiv-Keller seines Hauses. Die Hommage über Franz Hohler zeigt die unbekannten Seiten des wohl vielfältigsten Schriftstellers, Musikers und Kabarettisten der Schweiz.
50 Min
Heilwasser und Badekuren begründeten den Ruf Graubündens als internationale Feriendestination. Heilbäder werden im Hotel Val Sinestra nicht mehr angeboten, aber das pittoreske Haus wurde neulich als Drehort für den Familienfilm «Hotel Sinestra» und den Schweizer Spielfilm «Der Bestatter» entdeckt.
45 Min
Die Schweiz war während des Ersten Weltkriegs ein Paradies für Spione. Praktisch jede Woche verhaftete die Polizei ausländische Spione. Im Unterschied zum Ausland, wo Spione sofort exekutiert wurden, erhielten sie in der Schweiz milde Strafen und wurden dann des Landes verwiesen.
50 Min
Im luzernischen Hohenrain leben fünf Mal mehr Schweine als Menschen. Der Report vom Schweinegürtel zeigt die Ambivalenz der Fleischproduktion: Umsatz versus Umweltschäden.
52 Min
Der «DOK»-Film «Christoph Blocher – Leben und Kampf für seine Schweiz» lässt das Leben des mächtigen Politikers Revue passieren. Christoph Blocher erzählt ausführlich über seine Kindheit, die Ems-Chemie sowie seinen Einstieg in die Politik. Und er wird konfrontiert mit seinem umstrittenen Politstil.
97 Min
Mit 31 Jahren erfüllen sich Ramona und Raphael ihren Jugendtraum: Sie erwerben ein altes Haus. Mit viel Enthusiasmus planen sie eine Renovation. Doch der Architekt rät ihnen zum Abriss. Ihr Traum vom Eigenheim wird zur Zerreissprobe.
42 Min
Melanie und Markus träumen schon lange von einem Eigenheim im Tessin. Überraschend ergibt sich die Möglichkeit, eine ältere Villa mit Rustico zu kaufen. Die Bauleitung der Renovation übernehmen sie gleich selbst. Schnell merken sie, dass dies von der Deutschschweiz aus eine Herausforderung ist.
41 Min
Eine Entdeckungsreise in die verschiedenen Landschaften Irlands. Wie die Unterschiede in Topografie und Natur Einfluss auf Kultur und Geschichte der Bewohnenden haben, zeigt sich an vielen Facetten. Jede Region hat ihre eigene Geschichte, unterschiedlich in Natur und Klima und ihren Bewohnenden.
43 Min
Die Reihe «Abenteuer Spanien» zeigt das Land von seinen schönsten Seiten: Im Mittelpunkt stehen Flora und Fauna, beeindruckende Landschaften jenseits der Touristenpfade, vergessene Kulturschätze – und die Menschen, die ihre Traditionen lieben und in der Moderne Europas angekommen sind.
43 Min
Mindestens 300 junge Frauen verfrachtete die Fürsorge in den 1940er- bis Ende der 1960er-Jahre nach Dietfurt in die Spinnerei von Emil Bührle. Den Lohn für ihre Arbeit haben sie nie erhalten. Gelebt haben die Zwangsarbeiterinnen im fabrikeigenen Marienheim. Nun fordern sie Gerechtigkeit.
50 Min
Ob mitten in der Stadt oder auf dem Land: 5000 Biber leben mittlerweile in der Schweiz. Sie fällen Bäume, stauen Bäche, graben ins Ufer. Das sorgt für Ärger. Die Nager schaffen aber auch Lebensräume, halten kostbares Wasser zurück und fördern die Biodiversität. Aus Konflikten werden Chancen.
50 Min
Vier Generationen, ein Ziel: Aus einem Pferdestall möchten Urgrossmutter Ruth Gubler und ihre Nachkommen ein Mehrgenerationenhaus bauen. Doch je länger sich die Bauphase im Thurgau hinzieht, desto mehr wird das Geld zum Thema. Der Bau wird teurer als geplant.
43 Min
Nach langer, erfolgloser Wohnungssuche entscheidet sich Familie Knecht dazu, ein Holzhaus im Berner Oberland zu bauen. Nach ihrem Umzug von Kuala Lumpur zurück in die Schweiz folgt mit dem Bauprojekt ein Wechselbad der Gefühle.
42 Min
Das Schweizer Fernsehen feiert Geburtstag. In den 70 Jahren seit seiner Entstehung war der Bildschirm für das Publikum nicht nur ein Fenster in die Welt hinaus, sondern ist bis heute ein Spiegel der Gesellschaft.
50 Min
Der stillgelegte Badische Rangierbahnhof in Basel ist ein einzigartiger Lebensraum. Bei seinem Bau war er ein industrieller Fremdkörper auf der grünen Wiese. Während die Kulturlandschaft rund um ihn herum dem Wachstum der Stadt zum Opfer fiel, wurde der alte Bahnhof von der Natur zurückerobert.
50 Min
Ein umfassendes, überraschendes Porträt eines Musikgenres, das tief in der schweizerischen Kultur verwurzelt ist – und sich dennoch ständig weiterentwickelt: «SRF DOK – Typisch Volksmusik?» führt das Publikum auf eine Reise durch die Welt der Volksmusik – von der Schwyzer Alp bis zu Berliner Raves.
92 Min
Martin Inderbitzin hat Krebs und nur fünf Prozent Überlebenschance. Doch statt an der tödlichen Statistik zu zerbrechen, nimmt er sein Schicksal in die Hand: Seinen Körper macht er zum Trainingsfeld für psychische Belastung. Gleichzeitig sammelt er weltweit ermutigende Geschichten anderer Patienten.
50 Min
Im Vorsommer schmeichelt die Kastanie dem Auge mit ihrer Blütenpracht, im Herbst mit goldgelben Blättern und natürlich mit ihren Früchten. Lange Zeit war die Kastanie eine unentbehrliche Nahrungsquelle für die Bewohnenden der Alpensüdseite der Schweiz.
20 Min
Wer gibt wie viel Geld aus im Wahlkampf? Und woher kommt dieses Geld? Ein neues Gesetz soll Licht ins Dunkel bringen. Bei den Parteien kommt das unterschiedlich an: helle Begeisterung, schroffe Ablehnung und alles dazwischen. «DOK» begibt sich auf die Spuren der Finanzflüsse.
51 Min
Die Seilbahn von Dallenwil nach Wiesenberg im Kanton Nidwalden sorgt für Ärger: Immer wieder bleibt sie stehen. Eine millionenschwere Sanierung ist unumgänglich. Für die Berggemeinschaft wird diese Aufgabe zur Zerreissprobe. Wie die neue Bahn aussehen soll, darüber ist sie sich nicht einig.
50 Min
Armeechef Thomas Süssli will seine Truppe neu ausrichten. Die Verteidigung soll wieder im Zentrum stehen. Damit das Militär die Schweiz künftig schützen kann, braucht es laut Süssli eine massive Erhöhung des Budgets – und wieder mehr junge Menschen, die für ihr Land kämpfen würden.
51 Min
Schwere Vorwürfe belasten Jürg Läderach, den ehemaligen Patron der Schokoladenfabrik Läderach. An einer von ihm mitbegründeten Schule sollen in früheren Jahren mehrere Kinder gezüchtigt worden sein. Erstmals reden die Kinder von damals und belasten die ehemals Verantwortlichen.
51 Min
Zürich ist zum Hotspot geworden für Prostituierte aus Nigeria. Die meisten Frauen sind Zwangsprostituierte und Opfer von nigerianischen Menschenhändlern. Diese finanzieren den Frauen die Reise aus dem Heimatland und machen sie so abhängig.
50 Min
Fast jeder zweite junge Mensch in der Schweiz ist tätowiert. Tattoo-Studios wie auch Laserentfernungs-Praxen boomen. «SRF DOK» taucht in die Tattoo-Szene ein, erzählt Geschichten, die unter die Haut gehen und zeigt auch die schmerzhaften Schattenseiten.
50 Min
In einer Gemeinschaftsproduktion von SRF, RTS und RSI erkunden eine Moderatorin und zwei Moderatoren fünf Schweizer Naturpärke. Sie lernen die Menschen kennen, die in den Pärken leben, und entdecken die natürlichen, historischen und kulturellen Besonderheiten dieser einzigartigen Regionen.
45 Min
Beat Richner hat das Gesundheitssystem in Kambodscha fundamental geprägt. Der Film wirft ein Licht auf den jungen Schweizer Arzt und seine Motivation seine komfortable Welt zu verlassen und sich in das grosse Abenteuer zu stürzen. Zudem geht er der Frage nach, wie es nach seinem Tod 2018 weitergeht.
47 Min
In einer Gemeinschaftsproduktion von SRF, RTS und RSI erkunden eine Moderatorin und zwei Moderatoren fünf Schweizer Naturpärke. Sie lernen die Menschen kennen, die in den Pärken leben und entdecken die natürlichen, historischen und kulturellen Besonderheiten dieser einzigartigen Regionen.
45 Min
In einer Gemeinschaftsproduktion von SRF, RTS und RSI erkunden eine Moderatorin und zwei Moderatoren fünf Schweizer Naturpärke. Sie lernen die Menschen kennen, die in den Pärken leben und entdecken die natürlichen, historischen und kulturellen Besonderheiten dieser einzigartigen Regionen.
45 Min
Bei der Olympia-Abfahrt 1976 in Innsbruck liefern sich die Ski-Giganten Franz Klammer und Bernhard Russi ein Duell, das in die Geschichte eingeht. Und werden dabei lebenslange Freunde. Autor Michael Bühler lässt die beiden Protagonisten längst Vergessenes neu erleben.
51 Min
1994 wird Werner Ferrari in fünf Fällen des Mordes angeklagt. Fünf Jahre lang hatten die Einvernahmen und Ermittlungen gedauert, es lagen Geständnisse des Täters vor. Doch der Prozess gegen den mutmasslichen Kindermörder platzte, bevor er richtig begonnen hatte.
51 Min
In den 1980er-Jahren verbreitete eine Serie von elf Kindsmorden in der Schweiz Angst und Schrecken. Es dauerte neun Jahre, bis die Polizei Werner Ferrari als mutmasslichen Täter am 4. September 1989 verhaften konnte.
50 Min
In einer Gemeinschaftsproduktion von SRF, RTS und RSI erkunden eine Moderatorin und zwei Moderatoren fünf Schweizer Naturpärke. Sie lernen die Menschen kennen, die in den Pärken leben und entdecken die natürlichen, historischen und kulturellen Besonderheiten dieser einzigartigen Regionen.
45 Min
Immer wieder verschwinden Menschen plötzlich. In den ersten Tagen ermittelt die Polizei dann jeweils auf Hochtouren. Trotzdem stellt sich nicht immer ein Erfolg ein. «SRF DOK» über Menschen, von denen bis heute jede Spur fehlt.
51 Min
Die Aufklärungsrate für Tötungsdelikte liegt in der Schweiz bei rund 97 Prozent. Aber es kommt auch hierzulande vor: Es gibt eine oder mehrere Leichen, aber keinen Täter. «SRF DOK» berichtet über Fälle, in denen die Schuldigen bis heute nicht gefunden wurden.
51 Min
Günther Tschanun – Architekt, Tänzer, Verführer, Hobbygärtner und Massenmörder. Die Geschichte seines Lebens wird jenes der Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Kopf stellen. Mit Ausnahme einiger Archivaufnahmen werden alle Figuren von Schauspielern gespielt.
57 Min
Eine Rentnerin ersticht ein Kind. Ein Student prügelt seinen Kollegen tot. In beiden Fällen erscheinen die Motive absurd. Sind sie wahnsinnig? Aber wer im Wahn handelt, der ist nicht schuldfähig. Wie erkennt man Wahnsinnige frühzeitig? Wie stoppt man sie?
51 Min
Von Liebesbetrügern über Drogendealer bis zu Pädophilen: Das Phänomen «Cyber-Crime» bringt die Schweizer Polizei an ihre Grenzen. «DOK» zeigt die globalen Zusammenhänge auf.
51 Min
In einer Gemeinschaftsproduktion von SRF, RTS und RSI erkunden eine Moderatorin und zwei Moderatoren fünf Schweizer Naturpärke. Sie lernen die Menschen kennen, die in den Pärken leben und entdecken die natürlichen, historischen und kulturellen Besonderheiten dieser einzigartigen Regionen.
45 Min
Im September 2021 reiste der langjährige Russland-Korrespondent Christof Franzen entlang der russisch-baltischen Grenze. Damals war noch leiser Optimismus zu spüren. Im Juli 2022 zeigt sich ein komplett anderes Bild. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine reisst alte Gräben wieder auf.
50 Min
Gerechtigkeit, Gleichberechtigung, mehr Selbstwertgefühl – dafür haben sie immer gekämpft: die Anwältin Mari Davtyan, die Bloggerin Zalina Marshenkulova und das Plus Size Model Ksenia Usolkina. Mit dem Krieg in der Ukraine hat sich ihr Leben stark verändert.
50 Min
Jana Stierli arbeitete in der Pflege, Nando Wüthrich im Event-Management. Beide sind Anfang 20 und haben den gleichen Traumberuf: Sie wollen zur Polizei.
92 Min
Karl Feierabend kaufte vor über 30 Jahren eine Farm in der Dominikanischen Republik und blieb trotz Pleite. Als «Firabig-Kari» starb, zogen seine vier Söhne in die Schweiz. Carlos, der Erstgeborene, will nun zurück in die Karibik und die verlassene Farm seines Vaters wiederaufbauen
92 Min
Soraya möchte sich als eines der jüngsten trans Mädchen der Schweiz vor dem 18. Lebensjahr operieren lassen. Der lästige Penis soll weg. In einer Langzeitbeobachtung dokumentiert SRF DOK Sorayas Weg.
50 Min
Im Alter von 13 Jahren outet sich Josué in seiner Klasse als trans. Der Teenager empfindet sich als weiblich, trotz männlicher Geschlechtsmerkmale. Aus Josué wird Soraya. In einer Langzeitbeobachtung dokumentiert SRF DOK Sorayas Weg in ein neues Leben.
50 Min
Anonym, kostenlos und kinderleicht. Noch nie war es so einfach, Pornos zu gucken. Ein Smartphone reicht und mit wenigen Klicks öffnet sich die Welt der Pornografie. Die meisten Pornoseiten im Netz sind kostenlos und frei zugänglich – auch für Teenager.
50 Min
Was läuft falsch? Jahr für Jahr suchen immer mehr Jugendliche die Notfallstation der Jugendpsychiatrie auf. Parallel dazu steigt die Zahl der Hospitalisierungen von Jugendlichen in der Psychiatrie. Weshalb fühlen sich Jugendliche unter Druck, und wie kann man ihnen helfen?
50 Min
Seit eineinhalb Jahren arbeitet der Eritreer Tesfu auf Bauer Markus’ Hof. Die zwei sind ein seltsames Paar. Markus ist überzeugt, dass Integration nur gelingen kann, wenn man sie lebt. Aber das Experiment hat seine Tücken. Dass der Kulturunterschied gross ist, merkt er, als Tesfu seine Frau nachholt.
92 Min
Herzen und Likes sind die Währung des Internets. Je mehr, desto besser. Für den Status in den sozialen Netzwerken, vor allem aber für das eigene Ego. Gerade die junge Generation verbringt viel Zeit damit, sich fortlaufend und in allen Lebenslagen selber zu fotografieren.
52 Min
Schicksalsschläge musste die Familie Epp schon manche hinnehmen. Die Ex-Frau des Bergbauern und Mutter der Kinder wurde wegen Mordes verurteilt. Aufgrund gesundheitlicher Probleme möchte der Vater seinen Hof einem seiner Kinder übergeben. Der Wunsch löst in der Familie Spannungen aus.
91 Min
Armee-Aufklärungsdetachement 10 – die Elitetruppe der Schweizer Armee. Unter grösster Geheimhaltung schleusen seine minutiös vorbereiteten Soldaten Schweizerinnen und Schweizer in Not aus der Ukraine und Afghanistan aus.
49 Min
Martina Hingis ist ein Weltstar des Sports. Die jüngste Nr. 1 im Damentennis aller Zeiten. Dieser «DOK» erzählt – als erster Film überhaupt – von ihrer wechselhaften Karriere, ihrem Leben vom Wunderkind bis heute, der Beziehung zu ihrer Mutter und Trainerin und von der Welt des Tenniszirkus.
98 Min
Die letzten zwei Kilometer auf die Griesalp BE haben es in sich: Mit 28 Prozent Steigung schlängelt sich die Serpentinenstrecke in engen Kehren nach oben. Manchmal bleiben zwischen Kleinbus und Felswänden nur 10 Zentimeter Platz: Es ist die steilste und anspruchsvollste Postautostrecke Europas.
50 Min
Die Engadin-Meran-Linie führt durch zwei Länder, sie verbindet die Schweiz mit Italien. Erst schiebt sich das Postauto über den Ofenpass, an den östlichsten Zipfel der Schweiz, dann geht es durch das mystische Val Müstair, bevor man das Ziel, den Bahnhof von Mals, im mediterranen Südtirol erreicht.
50 Min
Der Palm Express ist eine der abwechslungsreichsten Postauto-Strecken der Schweiz und führt von den Gletschern im Oberengadin ins palmenreiche Tessin.
50 Min
Die Rosenlauí-Linie von Meiringen BE nach Grindelwald BE gilt als eine der spektakulärsten Postauto-Routen der Schweiz. Die wildromantische Strecke führt entlang schroffer Felswände und tiefer Schluchten durch das malerische Reichenbachtal auf die Grosse Scheidegg.
50 Min
Schweizer Bergbahnen fahren durch majestätische Landschaften und winden sich auf spektakuläre Gipfel. Sie faszinieren mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition, Technik und Natur.
50 Min
Im Wallis, an der Grenze zu Italien, liegt ein Sehnsuchtsort für viele Reisende: das Matterhorn. Mit seiner unverwechselbaren Pyramidenform gehört es zu den berühmtesten Bergen weltweit und zieht jedes Jahr Millionen Menschen an.
51 Min
Die Strecke zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer ist gespickt mit Konflikten – Der ehemalige Russland-Korrespondent Christof Franzen begibt sich auf die komplizierteste Reise seines Lebens in eine der komplexesten Gegenden der Welt.
92 Min

Weitere Sendungen